FAQs

Für wen ist Life – Coaching geeignet?

Life Coaching ist für alle Menschen, die neugierig sind, die sich gerne mit sich und anderen beschäftigen wollen. Für Menschen, die bemerken, dass ihnen an sich oder in ihrem Leben bestimmte Dinge nicht passen und die eine Veränderung anstreben.

Was unterscheidet Coaching von einer Therapie?

Im Unterschied zur Therapie, die oft stark „vergangenheitsorientiert“ arbeitet und versucht, früh erlernten Mustern und determinierenden Einflüssen im Menschen auf den Grund zu gehen, setzt sich Coaching zum Ziel, ausgehend vom Ist-Zustand des Menschen eine positive Zukunft zu gestalten. Es wird weniger hinterfragt, warum etwas ist, wie es ist, sondern, wie man lernen kann konkret damit umzugehen.

Wie lange dauert eine Coaching Sitzung?

Normalerweise 90- 120 Minuten.

Wie oft soll ich zum Coaching kommen?

Das hängt von deinen Themen und deiner Zielsetzung ab. Grundsätzlich ist Coaching eine lösungsorientierte Kurzzeitbegleitung, das heißt, dass du ein stark belastendes Thema in ca 5-7 Sitzung bearbeiten wirst. Ein Einzeltermin kann aber genauso sinnvoll sein, beispielsweise bei einer Entscheidungsfrage. Du kommst so oft, wie es dir guttut. Du bestimmst das Tempo.

Was ist das Ziel eines Coachings?

Ziel ist es am Ende des Prozesses so weit zu sein, konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für Verhaltens- oder Wahrnehmungsänderungen im Alltag zu haben, sich weniger Druck zu machen, Selbstbewusstsein gewonnen zu haben und das Wissen, dass man aus eigener Kraft mit Konflikten und Belastungen verschiedenster Art umgehen kann.

Was brauche ich für ein Coaching? Was muss ich beachten?

Du brauchst dich mit all deinen Facetten. Es wäre schön, wenn du dir Zeit vor und nach dem Termin nimmst. Das Coaching verlangt dir viel ab und wird dich aus deiner Komfortzone holen. Daher benötigst du Zeit und Muße zum Nachdenken über deine neuen Erkenntisse. Du bekommst von mir konkrete Wochen/Teilaufgaben, die du zwischen den Terminen bearbeitest.